ESWiD Evangelischer Bundesverband für Immobilienwesen in Wissenschaft und Praxis e.V.

info at esw-deutschland.de
www.esw-deutschland.de

Büro Berlin:
Littenstraße 10
10179 Berlin

Telefon 030 5 4711 250
Fax 030 5 4711 255

Wohneigentumsrecht 2016

Drucken


42. Fachgespräch des ESWiD Evangelischer Bundesverband für Immobilienwesen in Wissenschaft und Praxis vom 26. bis 28. Oktober 2016 in Fischen, Allgäu

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Bau von Immobilien im Wohnungseigentum, deren Erhaltung sowie spätere Veränderung werfen facettenreiche Fragen auf. Diese ergeben sich vielfach aufgrund der besonderen Konstellation von Sonder- und Gemeinschaftseigentum. Auch Ungewolltes, Unvorhergesehenes und Unkalkulierbares spielt oft eine Rolle, was die Umsetzung von Maßnahmen umso komplizierter macht. Vor allem für die Zuständigen in den Immobilienverwaltungen ist es daher wichtig, die eigenen Pflichten und die der Wohnungseigentümer im Detail zu kennen. Aus diesem Grund befasst sich das diesjährige Fachgespräch mit dem Thema:

Baulicher Zustand des Wohnungseigentums
– Verantwortung der Wohnungseigentümer, der Gemeinschaft und des Verwalters –

zu dem wir Sie sehr herzlich nach Fischen im Allgäu einladen.

Um die Herausforderungen rund um den baulichen Zustand meistern zu können und mehr über die  rechtliche Beurteilung zu erfahren, haben wir renommierte Expertinnen und Experten des Wohnungseigentumsrechts eingeladen.
Es erwarten Sie
  • der aktuelle Bericht höchstrichterlicher Rechtsprechung zum WEG, vorgetragen von Prof. Dr. Johanna Schmidt-Räntsch, Richterin am BGH;
  • zudem Vorträge von Richtern, Rechtsanwälten und anderen WEG-Experten, welche die Themen rund um den baulichen Zustand des Wohnungseigentums aus praktischer Sicht beleuchten.
Die Veranstaltung bietet wie immer die Möglichkeit, sich sowohl mit den Vortragenden und mit engagierten Kolleginnen und Kollegen aus dem gesamten Bundesgebiet auszutauschen. Am Donnerstagabend laden wir Sie zudem zu einem bayerischen Abend ein, bei dem Gespräche weiter gepflegt und neue Kontakte geknüpft werden können. Freuen Sie sich auf einen heiteren Abend mit regionalen Spezialitäten.
Ihre Teilnahme sichert Ihnen ein Zertifikat. Rechtsanwälte erhalten zudem eine Zertifizierung im Sinne der Fachanwaltsordnung nach §15 FAO.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Bis bald in Fischen im Allgäu,
herzlichst Ihr
 
 
Dennis Beyer
Geschäftsführender Vorstand

 


Startseite | Sitemap | Kontakt | Links | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum | © ESW in Deutschland 2009