>
ESWiD Evangelischer Bundesverband für Immobilienwesen in Wissenschaft und Praxis e.V.

info at esw-deutschland.de
www.esw-deutschland.de

Büro Berlin:
Littenstraße 10
10179 Berlin

Telefon 030 5 4711 250
Fax 030 5 4711 255

Weimar Baurechtstage 2016 - Programm

Drucken



Donnerstag, 3. März 2016

Planerverträge, Haftung der Planer und Mitverantwortung der Besteller
und
aktuelle Rechtsentwicklungen
zum öffentlichen und privaten Bau- und Bauträgerrecht 

 

ab 08.30 Uhr Einlass und kleiner Imbiss
09.00 – 09.15 Uhr Begrüßung
    Hans-Christian Biallas, Präsident des ESWiD, Hannover, Oberbürgermeister Stefan Wolf
09.15 – 09.45 Uhr Leistungsketten bei Bauvorhaben
    - Struktur von Leistungsketten
    - Schnittstellen - Risiken der Informationdübertragung
    - Typische Abweichungen und Änderungen bei der Projektrealisierung
    - Beispiele aus der Praxis
    Prof. Dr.-Ing. Josef Zimmermann, München
09.45 - 10.00 Uhr Rückfragen - Diskussion
10.00 - 10.30 Uhr Ermittlung der Leistungspflichten gegenüber Erwerbern und Bauherren - Risiken der Vertragsauslegung
    - Grundsätze der Vertragsauslegung
    - Berücksichtigung von Werbe- und Vertriebsaussagen
    - Ausfüllen von Lücken
    - Konzentration der Leistung auf Grund von Leistungsbestimmungsrechten
    Rechtsanwalt Bastian von Hayn-Habermann, München
10.30 –10.45 Uhr Rückfragen - Diskussion
10.45 -11.15 Uhr Kaffepause - Kommunikation - Kennenlernen
11.15 - 11.45 Uhr Die Bedeutung der Baubeschreibung in der Leistungskette - Praktische Hinweise
    - Vollständigkeit kontra Transparenz
    - Beschreibung der wesentlichen Beschaffenheitsmerkmale
    - Rechtssichere Umschreibung technischer Standards (Schallschutz,
Wärmeschutz, Energieeffizienz usw.)
    - Besonderheiten der Altbausanierung
    Notar Dr. Gregor Basty, München
11.45 –12.00 Uhr Rückfragen - Diskussion
12.00 - 12.30 Uhr "Durchstellen" der Leistungspflichten in der Leistungskette
    - Selbstständige Auslegung der Vertragsverhältnisse
(von der Planung bis zur Herstellung)
    - Beispiele aus der Praxis
    - Hinweise zur Vertragsgestaltung zur Herstellung einer Kongruenz
    - Exkurs: "Angleichung" der Verjährungsfristen
    Rechtsanwalt Dr. Egon Pause, München
12.30 –12.45 Uhr Rückfragen -  Diskussion
12.45 - 13.45 Uhr Einladung zum Mittagsimbiss
13.45 - 14.15 Uhr Haftung in der vertikalen Leistungskette
    - Kausalitätsfragen
    - Erstattung von Prozesszinsen
    - Erstattung von Rechtsverfolgskosten inkl. Privatgutachterkosten
    - Einwand des Mitverschuldens
    Rechtsanwältin Dr. Iris Oberhauser, München
14.15 - 14.30 Uhr Rückfragen - Diskussion
14.30 –15.00 Uhr Beschränkungen der Haftung in der vertikalen Leistungskette
    - Besonderheiten der Minderung
    - Besonderheiten der Verjährung
    - Unklare Regressverhältnisse (z.B. fehlende rechtswirksame Abnahme)
    Rechtsanwalt Dr. Herwart Virneburg, Wiesbaden
15.00 –15.15 Uhr Rückfragen - Diskussion
15.15 - 15.45 Uhr  Kaffeepause - Kommunikation - Kennenlernen
15.45 - 16.15 Uhr Prozessuale Besonderheiten des Regresses
    - Festellungsklage
    - Freistellungsklage
    - Drittwiderklage
    - Gerichtsstand, anwendbares Recht
    Rechtsanwalt Dr. Alexander Zahn, Reutlingen
16.15 - 16.30 Uhr Rückfragen - Diskussion
16.30 - 17.00 Uhr Regresssicherung durch Streitverkündung
    - Zulässigkeit, Problemfälle
    - Beschränkung der Streitverkündung
    - Beschränkte Wirkung der Streitverkündung
    - Formalien - Haftungsfalle für den Rechtsanwalt
    Rechtsanwalt Dr. Walter Klein, Köln
17.00 - 17.15 Uhr Rückfragen - Diskussion
    Pause
ab 18.30 Uhr Empfang im Hotel Elephant, Markt 19 in Weimar
19.00 - 20.00 Uhr Hans-Joachim Heist: Heinz Erhardt - "Noch 'n Gedicht"
ab 20.15 Uhr Einladung zum Buffet und Ausklang in lockerer Runde

Freitag, 4. März 2016

Aktuelle Gesetzes- und Rechtsentwicklungen des letzten Jahres für Investoren, Bauträger, Architekten und Ingenieure und ihre Auswirkungen auf die Praxis für das Bauträgerrecht, sowie für das private und öffentliche Baurecht.
 
09.00 – 09.15 Uhr Biblisches Wort zum Tag, Ev. Kirche Peter und Paul
    Pfarrer Sebastian Kircheis
09.30 – 10.30 Uhr Bauträgerrecht
    Rechtsanwalt Dr. A. Olrik Vogel, München
10.30 – 11.00 Uhr Öffentliches Baurecht
    - Die Renaissance des vorhabenbezogenen Bebauungsplans
aus Investorensicht
    Rechtsanwalt Dr. Andreas Dazert, Koblenz
11.00 - 11.15 Uhr Kaffepause - Kommunikation
11.15 –12.15 Uhr Architektenrecht - Die HOAI unter Beschuss:
    - Vertragsverletzungsverfahren
    - TTIP und "Preisrecht ohne Preise"
    - Bewertung und Ausblick
    Rechtsanwalt Prof. Dr. Heiko Fuchs, Mönchengladbach
12.15 - 13.45 Uhr Ziviles Baurecht
    RiinBGH Dagmar Sacher, Karlsruhe
13.45 Uhr Verabschiedung der Teilnehmer
    Dagmar Reiß-Fechter
    Moderation während des Fachgesprächs: Prof. Dr. Stefan Hügel, Weimar

Startseite | Sitemap | Kontakt | Links | AGB | Widerrufsbelehrung | Impressum | © ESW in Deutschland 2009